Skip to main content
Nordic Walking ALFA Technik
tecpole.de
Nordic Walking Technik
Nordic Walking Anleitung - in 13 Schritten zur Nordic Walking Technik
Slider

Nordic-Walking-Technik

Lange Zeit waren sich die unterschiedlichen deutschen Nordic Walking Verbände zur richtigen Nordic-Walking-Technik nicht einig. Ganz nach dem Motto: Zeig mir wie Du Nordic walkst und ich sage Dir bei welchem Nordic Walking Verband Du die Technik gelernt hast. Dieser Zustand war problematisch. Denn es gab schlicht weg keine einheitliche Technik. Mittlerweile ist es gut zehn Jahre her, dass sich die 13 Nordic Walking Verbände zusammen gesetzt haben. Dabei haben Sie gemeinsam auf 13 Merkmale der Nordic-Walking-Technik geeinigt. Somit dient die einheitliche Nordic-Walking-Technik zur Einhaltung der Effektivität des Nordic Walking.

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Technik individuell nicht immer 1zu1 umgesetzt werden kann. Denn Ihre individuelle Anatomie wird in der Techniktheorie halt nicht berücksichtigt. Daher stecken Sie den Kopf nicht in den Sand, wenn Sie beim Nordic walken Zahlenangaben nicht 1zu1 umsetzen können. Somit sind diese 13 Merkmale als Anhaltspunkte zu betrachten.

13 Merkmale der Nordic Walking Technik

Im Gegensatz zur Grundtechnik mit 7 Merkmalen werden nun 6 weitere Merkmale ergänzt. Deshalb unterscheidet sich der aber Bewegungsablauf nicht. Sondern es wird dadurch generell auf die Merkmale bzw. Schritte sensibilisiert. Dabei werden die weiteren 6 Merkmale zwischen die der Grundtechnik eingefügt.

Fortbewegung entspricht der des Gehens

  1. aus dem natürlichen Gangbild des Menschen heraus erfolgt der Stockeinsatz in der Kreuzkoordination

  2. der Stock muss funktional eingesetzt werden

  3. funktional aufgerichteter Körper

  4. Bewegungsspielraum von Oberkörper und Armen inkl. Stöcke ausnutzen

  5. kein zu steiler Stockaufsatz

  6. flache Schubphase

  7. über die sich öffnende Hand Druck auf die Schlaufe bringen

  8. die Schrittlänge sollte an Körperhöhe, Bein- und Stocklänge angepasst sein

  9. wenn der Stock vor dem Körperschwerpunkt aufgesetzt wird, dann muss dies kontrolliert und geführt geschehen

  10. hinter dem Körperschwerpunkt über den Stock funktional Kraft aufbringen

  11. mit minimaler Rotation Stock nach hinten durchführen

  12. letzten Schub über die Schlaufen geben

Nordic Walking Video – so sieht’s in der Praxis aus!

Drücken Sie den folgenden Button, um den Inhalt zu laden YouTube.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzFnaTZTaWJKazd3P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJmFtcDthdXRvcGxheT0wJmFtcDtyZWw9MCZhbXA7Y29udHJvbHM9MSZhbXA7c2hvd2luZm89MSZhbXA7bXV0ZT0wJmFtcDt3bW9kZT1vcGFxdWUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Fassen wir zusammen worauf es ankommt. Für den richtigen Stockeinsatz ist eine aufrechte Körperhaltung, ein dynamischer und gleichmäßiger Schritt, als auch eine exakte Armbewegung entscheidend. Passen Sie die etwas verlängerte Schrittlänge an sich selbst an, denn zu lange Schritte bremsen Sie im Bewegungsablauf ab. Halten Sie die Arme lang und arbeiten Sie aus den Schultern heraus. Grob gesagt – halten Sie sich immer das ALFA vor Augen!

Cookie Auswahl

Ihre Daten - Ihre Wahl! Bitte wählen Sie eine Option. Sie finden weitere Informationen zu den Konsequenzen Ihrer Auswahl unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Ihre Daten - Ihre Wahl! Um fortzufahren, müssen Sie zunächst eine Auswahl von Cookies treffen. Folgend finden Sie eine Beschreibung der verschiedenen Cookies und deren Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies zur Analyse und zum Tracking.
  • Nur First-Party Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit unter folgendem Link ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück